02.08.2019

Vom See zum Berg

Der 14. „Vom See zum Berg“ Lauf ist Geschichte. Am 27. Juli machten sich 120 Athletinnen und Athleten an den Start vor dem Casino Velden um die 9,2km lange Strecke bis zum Ziel in Köstenberg beim Gasthof Obersakoparnig zu bewältigen. Am schnellsten gelang dies Michael Singer in 39:02 Minuten, dicht gefolgt von Manuel Theurl und Michael Wadl.

Auch die Leistungen der Damen standen den Männern nicht nach! In starken 47:26 Minuten brachte Vanessa Setz die Strecke mit 912 Höhenmetern hinter sich und konnte sich somit den Tagessieg sichern. Am zweiten Platz landete Marlies Penker und den dritten Platz errang Wiltrud Rieberer-Murer.

Viel Spaß und Spannung gab es auch bei den Kinderläufen! Von der Kategorie U6 bis Kategorie U16 nahmen etwa 100 Kinder den Mc Donald’s Kidsrun in Angriff und konnten bei warmen Temperaturen um 30°C ebenfalls tolle Leistungen zeigen! Im Anschluss ging auch noch der Staffellauf über die Bühne. Bei 8 Staffeln genossen 32 Läuferinnen und Läufer den gemeinsamen Spaß am Laufen.

Der Veranstalter LFL-Köstenberg mit Obmann Christian Gatti bedankt sich bei allen Partnern & Sponsoren sowie allen fleißigen Helfern für die großartige Unterstützung. Diesem Dank schließen sich Sportreferent Vzbgm. Helmut Steiner und BGM Ferdinand Vouk sehr gerne an.

Foto:Sobe/KK

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung