19.09.2019

USA Wirtschaftsdelegation aus New York zu Besuch in Velden

Beeindruckt von den zukünftigen großen Vorhaben als High Tech Standort Kärnten in Verbindung zu intakter Natur zeigte sich eine US-Wirtschaftsgruppe rund um Karl Hofer, die von Veldens  Bürgermeister Ferdinand Vouk mit Geschäftsführerin  Dr. Margit Heissenberger von der Initiative Kärnten anlässlich eines Kärnten-Aufenthaltes vor dem Schloss Velden begrüßt wurden. Sowohl die hochrangige Delegation aus den USA als auch Veldens Bürgermeister sind sich darüber einig, dass Kärnten als idealer Lebens- und Arbeitsraum in Kombination mit Internationalität und Sicherheit einen wesentlichen  Standortvorteil mit sich bringt.

Foto KK/Gemeinde

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung