06.02.2020

St. Egyden als Kärntner Hochburg des Kickbox-Sports!

Schon die längste Zeit gilt der St.Egydener Kickboxverein  mit seinem Obmann Gerald Zimmermann als eine wahre Talenteschmiede im Kickbox-Sport. Gerald Zimmermann, selbst mehrfacher Welt- und Europameister,  gehört seit über 30 Jahren dem Kampfsportclub Velden  als erfolgreicher Sportler und  Obmann sowie  als schlagkräftiger Erfolgstrainer an. „Seine langjährige ambitionierte  Nachwuchsarbeit macht sich nicht nur alljährlich durch tolle Erfolge bei  der EM oder WM bemerkbar, sondern nun wird seine ausgezeichnete Arbeit in St. Egyden mit der Anerkennung als Kärntner Kickbox-Leistungszentrum belohnt“, so  Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk.  Auch Sportreferent  Vizebürgermeister Helmut Steiner war mit dabei, als Landessportdirektor Arno Arthofer die ehemalige St. Egydener Trainingsstätte als  Kickbox-Leistungszentrum  eröffnete. Veldens Gemeindevertreter zeigen sich stolz darüber,  mit der gemeinsam errichteten Mehrzweckhalle auch dazu beigetragen zu haben, jungen Talenten ein geeignetes Umfeld für ihre sportliche Entwicklung ermöglicht zu haben. „Damit hat die Gemeinde Velden für perfekte Trainingsvoraussetzungen gesorgt“, so Sportreferent Steiner. Und alle Anwesenden sind sich einig, dass Gerald Zimmermann berechtigt stolz auf sein Lebenswerk sein kann.

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung