30.12.2014

Pferdesegnung in Augsdorf und Kerschdorf

In Augsdorf und Kerschdorf fand am Stephanitag der schöne Brauch der Pferdesegnung statt.

In Augsdorf erbaten Pfarrer Mag. Michael Golavcnik und Diakon Rudolf Kofler, in Kerschdorf Pfarrer Mag. Janusz Kroczek den Segen für Pferd und Reiter.

Der Heilige Stephanus gilt als Schutzpatron der Kutscher, an seinem Namenstag (26. Dezember) findet nach der „Rossweihe“ ein Ausritt statt. Organisiert wurde das Zusammentreffen der Reiter mit ihren Pferden in Augsdorf von den Pferdefreunden Augsdorf und in Kerschdorf vom Reiterhof Schober.

 

Foto:priv./KK

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung