08.01.2015

Kerschdorf hat einen neu gestalteten Dorfplatz

Bei seinem Besuch in Kerschdorf konnte sich Bürgermeister Ferdinand Vouk von der  gelebten  Dorfgemeinschaft der Kerschdorfer  überzeugen.

Die Bewohner des Schoberweges veranstalteten ein Straßenfest (Harald  Käfer, Günter Moor, Pepi Koban, Josef Nagele jun.), mit dem Reinerlös wurde der Platz gemeinsam mit der FF Feuerwehr und der Gemeinde  gestaltet.

Den Stein spendete Herbert Herbert, den beleuchteten Floriani gestaltete  Alfred  Kotz, FF-Kdt. Wolfgang Prodinger und Harald Simtschitsch.

Die Wappen an der Mauer gestalteten  Feuerwehrfrau  Gerlinde Smole (Veldner Wappen), Feuerwehrmann  Günter Freithofnig  (Feuerwehrwappen) und der  „Kerschdorfer Picasso“ Malermeister Mario Teppan zeichnet sich für das Kärntner Wappen verantwortlich.

Bürgermeister Ferdinand Vouk, Gemeinderat Siegfried Nagele und die FF Kerschdorf  bedanken sich bei  den Kerschdorfern für ihre großartige  Initiative.

 

Foto: Sobe/KK

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung