22.07.2020

Ein Lebensretter für St. Egyden!

Seit kurzem ist auch St. Egyden mit einem Defi für den Notfall gerüstet. Veldens Bürgermeister Ferdinand Vouk, sein Vize-Bürgermeister Helmut Steiner sowie Schieflings Bürgermeister Valentin Happe freuen sich mit dem St. Egydener FF-Kommandanten Michael Scharnagl und Stellvertreter Kurt Herzele über  die Großzügigkeit der  Sponsoren Daniel Kuess von der Schieflinger Firma Fliesen und Natursteine Kuess und Günther Rupert von der Fa. Cars & More. „Der lebensrettende Defibrillator ist am St.Egydener Feuerwehrhauhaus angebracht und 24-Stunden zugänglich, um sofort Hilfe zu leisten und Leben zu retten“, so die Gemeindevertreter. 

Foto / KK Gemeinde

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung