05.10.2018

Demenzzirkel Velden – „Zwei Jahre gemeinsam aktiv“!

Vizebürgermeisterin Mag. Birgit Fischer konnte vor kurzem die bestens besuchte Veranstaltung des Demenzzirkels Velden eröffnen und zahlreiche Interessierte zu den Fachvorträgen rund um das Thema Demenz begrüßen.  LHStv Dr. Beate Prettner begrüßte die Besucher bzw. Besucherinnen und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen  des Demenzzirkels  für ihre engagierte Arbeit.

Dr. Gabriele Zinnauer mit der Biografiearbeit „Ein positiver Blick in die Vergangenheit“ sowie Mag. Christina Wernig mit dem Vortrag „Duft der Erinnerung“ stieß auf großes Interesse bei den Teilnehmenden. Dr. Georg Langore stellte das fachärztliche Zentrum MaVida Park Velden vor, das in Kürze eröffnet wird.

Der Demenzzirkel besteht aus lokalen Vertreterinnen und Vertretern aus den Bereichen wie Gesunde Gemeinde Velden, mobile und stationäre Pflege, Pensionisten- und Seniorenverbände, Apotheke und Psychologie.

Das Risiko, an Demenz zu erkranken, steigt mit dem Alter. Das Ziel ist, so Vizebürgermeisterin Mag. Fischer als Beauftragte der Gesunden Gemeinde Velden, die Gemeinde Velden als gemeinschaftlichen Lebensraum zu entwickeln, in dem Menschen mit und ohne Demenz am öffentlichen und sozialen Leben teilhaben, verbesserte Lebensbedingungen vorfinden und Angehörige unterstützt werden.

Foto KK/privat

Lesenswert

Die Website nutzt Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung